TOI TOI & DIXI Sanitärsysteme realisiert Container-Anlage auf der Bauma 2013

02.05.2013

Für die Manitou Group realisiert TOI TOI & DIXI Sanitärsysteme eine Container-Anlage für den Messestand im Freigelände auf der Bauma 2013 in München, der größten Baumaschinenmesse der Welt.

Keine Messe überzeugt durch ein breiteres Angebot an faszinierenden Technologien rund um Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte. Vom 16. April bis zum 21. April wurden auf der Bauma 2013, die alle drei Jahre in München stattfindet, dabei wieder neue Höchstmarken erreicht. 

Riesige Maschinen auf einer Ausstellungsfläche von insgesamt 570.000 m², mit über 3.400 Ausstellern und 530.000 Besuchern im Jahr 2013 – die Bauma ist die größte und wohl eindrucksvollste Fachmesse der Welt.
Als Aussteller war unter anderem die Manitou Group vertreten, weltweiter Anbieter für Teleskopstapler und Arbeitsbühnen. 

Auf der Standfläche der Manitou Group wurde eine Raumlösung benötigt, in der ein Empfangsbereich, die Bewirtung für die Standbesucher sowie abschließbare Besprechungsräume für Kundengespräche untergebracht sind. Zusätzlich sollten auf dem Stand drei Raumcontainer jeweils als Showrooms genutzt werden.

In enger Kooperation zwischen Cretschmar MesseCargo GmbH aus Düsseldorf und TOI TOI & DIXI Sanitärsysteme wurde eine Lösung aus Raumcontainern entwickelt. Zur Realisierung baute TOI TOI & DIXI Sanitärsysteme 16 Einzelcontainer-Module zu einer modernen maßgeschneiderten Container-Anlage zusammen. 

Durch die flexible Bauweise der Raumcontainer konnten die benötigten Räume für den Empfangsbereich, Besprechungskabinen, Bewirtung und Küche zu einem geschlossenen Raumkonzept verbaut werden. Ein echtes Highlight war der vollverglaste Eingangsbereich mit großen Schiebetüren. Er sorgte für Lichtdurchflutete Räume und bot zudem einen faszinierenden Blick auf das Geschehen auf dem Messestand. Die Container-Anlage wurde von TOI TOI & DIXI Sanitärsysteme anschließend an Cretschmar MesseCargo GmbH zum Innenausbau übergeben. 

Zurück