Cyclassics in Hamburg - Profi-Radsport lockt 800.000 Besucher in die Metropole

Im Jahr 1996 wurde das Hamburger Radrennen zum ersten Mal ausgetragen und ist seit nunmehr 16 Jahren ein fester Termin im Veranstaltungskalender. Die 18 besten Radteams der Welt gingen beim mittlerweile einzigen Profi-Radrennen der höchsten Kategorie UCI World Tour in Deutschland am 21. August an den Start.

Begleitet von etwa 800.000 Besuchern nutzten 22.000 Hobbysportler die Chance beim „Jedermannrennen“ die Strecke durch das Stadtzentrum und die Metropolregion Hamburg zu befahren, die komplett für den öffentlichen Verkehr gesperrt wurde.

Das Team von TOI TOI & DIXI leistete dabei vor Ort einen maßgeblichen Beitrag zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Mehr als 170 Toilettenkabinen wurden in der Innenstadt und entlang der Strecke aufgestellt.

Für alle Teilnehmer des Radrennens hat der Veranstalter Waschmöglichkeiten in Form von Duschstationen gewünscht. Unsere Profis machten es möglich und stellten zwei Duschstationen auf – mitten in der Hamburger City.

Kalt zu duschen ist nur etwas für die ganz hartgesottenen. Für ein angenehmes Duschvergnügen sorgten eigene Heizwerke, die mehr als 55.000 Liter warmes Wasser produzierten.

Zurück